Pflegekräfte gesucht

Was im Gesundheitswesen leider viel zu oft auf der Strecke bleibt, ist ein würdiges Leben. Tagtäglich erleben wir das in der Pflege, wo auf mehr als 30 Patienten oft nur ein Pfleger kommt. Das Resultat davon ist dann, dass den einzelnen Patienten kaum Zeit geschenkt werden kann. Für uns Menschen, die ja ein starkes Bedürfnis nach Gesprächen haben, ist dies gerade in diesem Alter eine unwürdige Situation. Um dem Mangel an Fachkräften entgegenzuwirken, suchen die Pflegedienstleister vermerkt im Ausland nach Ersatz. Gesundheitsminister Spahn machte sich für Pfleger aus dem Kosovo stark.

Die Betreuung der Alten als unwürdiges Schauspiel

Ein altes Sprichwort besagt, dass eine Gesellschaft sich daran messen lassen müsse, wie sie die Schwächsten unter sich behandle. Bei einer Anwendung dieses Prinzips in der Realität würde Deutschland alles andere als gut wegkommen. Unser Land hat sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert, wenn es um die Pflege bedürftiger Menschen geht. Viel zu oft spielt sich in den Pflegeheimen ein unwürdiges Schauspiel ab.

Aushilfen aus aller Welt müssen es regeln

Damit überhaupt genug Mitarbeiter eingestellt werden können, greifen die Pflegedienstleister gerne auf ausländische Pflegekräfte zurück. Als Notlösung hat sich dieses System recht gut bewährt.

Schreibe einen Kommentar

Your e-mail will not be published. All required Fields are marked